Sie befinden sich hier:

Gas-Hausschau

Schäden frühzeitig erkennen. Wir bringen Sie auf die sichere Seite!

Hausbesitzer und Hausverwaltungen*

* beinhaltet alle gesetzlich notwendigen Tätigkeiten nach Kehr- und Überprüfungsordnung.

Energieausweis

Der Energieausweis ist Pflicht für alle Gebäudeeigentümer.

CO-Warnmelder

Schützen Sie sich und Ihre Familie
zuverlässig vor Kohlenmonoxid-Vergiftungen.




Ihre Werbung bei uns

Werben Sie auf unserer Webseite und Profitieren Sie von unseren Kunden.

Rauchwarnmelder

Wenn es brennt, sollen sie Menschen vor dem Ersticken retten. Durch Krach.
Ist Verlass auf sie? Lassen sie sich leicht montieren?
Nur jeder zweite Melder schneidet gut ab.

Lebensretter reagieren schnell

"Im Ernstfall können die Dinger Leben retten. Bei unserer brennenden Flüssigkeit dauerte es weniger als zwei Minuten, bis die Melder Alarm geschlagen haben" erläuterte Projektleiter Dr. Peter Schick, verantwortlich für das Prüfprogramm Stiftung Warentest.

Für viele ein Muss

Bei einer Blitzumfrage auf Test.de machten Ende November mehr als 5000 Teilnehmer mit: In vier von fünf Haushalten gibt es demnach bereits Rauchwarnmelder, in den meisten hängen gleich mehrere. Diese Zahlen sind nicht repräsentativ, aber sie zeigen die steigende Nachfrage.
Vor zehn Jahren waren weniger als 10 Prozent der Wohnungen mit Rauchwarnmeldern ausgestattet. Heute sind sie vielerorts sogar Pflicht. Wer keinen besitzt, nannte in der Umfrage unterschiedliche Gründe: "zu kompliziert", "Angst vor Fehlalarm" und vor allem "sah bislang keine Notwendigkeit".

Schutz vor Erstickungstod

"Wenn bei Wohnungsbränden Menschen sterben, dann nicht weil sie verbrennen, sondern weil sie im Schlaf ersticken." berichtet Jens Peter Wilke von der Berliner Feuerwehr.

Schwächlinge entlarft

Gute Rauchwarnmelder mit Lithiumbatterien kosten im Schnitt 30 Euro und sind damit deutlich teurer als ihre Konkurenz,  die mit Alkalinebatterien bestückt sind. Hier kommen aber im Laufe der Jahre die Kosten für Batteriewechsel hinzu (Auch die nervtötenden Batterieleerstandssignale tragen nicht zum Komfort bei).

lesen, schrauben, ausprobieren

Fünf Prüfer lasen tagelang Gebrauchsanweisungen, montierten Melder, drückten Prüftasten. Projektleiter Dr. Schick: "Das Anbringen und Bedienen ist recht einfach. Davor muss niemand Angst haben." Wer die Halteplatte nicht festschrauben will, kann alternativ angebotene Klebepads verwenden.

Energie-Beratung

Lassen Sie sich auch in Sachen Energie von uns kompetent beraten.